obere Hagenwilerstrasse 5 ι 8588 Zihlschlacht

Der Sattel JD (deep)

Der Springsattel mit “tiefem Sitz” (JD) wird nach Kundenwunsch in verschiedenen Materialien ausgeführt: In glattem Kalbsleder, in geprägtem Kalbs- oder Rindleder. Ausgezeichneter Grip und beeindruckende Widerstandsfähigkeit zeichnen jede Ausführung aus. Beim JD liegt der Schwerpunkt des Reiters etwas weiter vorne, was mehr Halt gibt. Das ist bei der Bodenarbeit vorteilhaft und verspricht während der Flugphase beim Sprung einen engeren Beinkontakt als beim JF. Die drei Aussparungen an der Sitzfläche berücksichtigen die unterschiedliche Anatomie von Männern und Frauen.

 

Version SL

Dieses Modell ist auch als SL Version erhältlich. Diese wurden entwickelt, um dem Trapezmuskel und der Schulter des Pferdes maximale Bewegungsfreiheit zu geben. Durch das kurze Kissen und den Schnitt des vorderen Kissens wird jeglicher Druck auf die Schulter vermieden und die Bewegung erleichtert.

 

 

Copyright www.webdesigner-profi.de